Suchen

Diesen Auftritt durchsuchen nach:

SPD:vision :

 

Rock gegen Rechts :

Jusos

Eschwege Die Juso-AG Eschwege veranstaltet ihr zweites Konzert und nach "Rock gegen Studiengebühren" heißt es diesesmal "Rock gegen Rechts".

Am Freitag, den 16. Januar ab 20.30 Uhr im Jugendzentrum Schlossmühle in Eschwege treten Glory of Joann, RagnaRock und 2 weitere Bands auf, die wir in Kürze bekannt geben werden.

"Wir wollen ein Zeichen gegen Rechtsradikalismus setzen, der in keiner Gesellschaft toleriert werden darf", erklärt der Vorsitzende Clemens Zick. Die Nationaldemokartische Partei Deutschlands, kurz NPD, hatte erst vor kurzem einen Werbestand auf dem Eschwege Marktplatz. "Wir wollen denen eine Antwort geben. Deren Auftreten in unserer Stadt darf nicht unkommentiert bleiben. Ihr Gedankengut hat bei uns und überall in Deutschland nichts zu suchen", ergänzt Florian Quanz. Die Eschwege Jusos wollen vor allem die jungen Menschen in der Gesellschaft ansprechen. Es sei vor allem an ihr dafür zu sorgen, dass solche Meinungen nie mehrheitsfähig werden.

hier könnt ihr den Flyer herunterladen und an eure Freunde weiterleiten.

 
.