Suchen

Diesen Auftritt durchsuchen nach:

SPD:vision :

 

Jusos in Berlin: „Zu Gast bei Münte“ :

Jusos

Wanfried / Eschwege Eine Abordnung der Jusos aus Eschwege waren kürzlich unter Leitung von Florian Quanz zu einer Stippvisite in der Bundeshauptstadt. Mit dabei, die Wanfriederinnen Julia Auweiler, Nina Weiß und Lisa Susebach.

Die drei Wanfriederinnen beteiligen sich am Programm POLITIK HAUTNAH ERLEBEN, dass die Eschweger Jusos seit nunmehr ca. 6 Monaten durchführen.

Einen Höhepunkt dieser Veranstaltungsreihe bildete nun die gemeinsame Reise nach Berlin. Von Freitag, den 17. April bis Sonntag, den 19. April gab es ein reichhaltiges Programm für die jungen Politikinteressierten.

Nach der Ankunft wartete der deutsche Bundestag und das Paul-Löbe Haus auf die Besucher aus Nordhessen. Der Abend stand zur freien Verfügung. Am Samstag besuchte man das Bundeskanzleramt.

Nach dem offiziellen Programm zog es einige zu den vermeintlich Großen dieser Welt. Sie besuchte man in Madams Tussauds Wachsfigurenkabinett. Gemeinsam mit Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder, aber auch mit Albert Einstein, Michael Jackson, Barrak Obama und anderen Berühmtheiten ließ man sich dort ablichten.

Nach einem weiteren freien Abend ging es am Sonntag zur offiziellen Stippvisite ins Willy Brandt Haus. Nach einer ausführlichen Führung durch das Haus und der Teilnahme an der Bekanntgabe des Wahlprogramms der SPD zur Bundestagswahl durch den Bundesvorstand stand der Empfang durch den Parteivorsitzenden auf dem Programm. Franz Müntefering nahm sich viel Zeit für seinen jungen Gäste und beantwortete auch eine Reihe von Fragen. Er ermunterte alle dazu, sich auch in Zukunft politisch zu engagieren und so Deutschland mit zu gestalten.

Fotos vom Besuch in Berlin

 
.