Suchen

Diesen Auftritt durchsuchen nach:

SPD:vision :

 

"NEIN zur Kopfpauschale!" Info-Stände am 3. und 10. April in der Bahnhofstraße :

Lokalpolitik


NEIN zur Kopfpauschale

Wir sagen DANKE für Ihre Unterstützung!
Gesundheit ist ein wertvolles Gut. Jeder Mensch muss Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben. Wir wollen eine Gesellschaft, in der alle solidarisch füreinander einstehen. Deswegen lehnen wir die Kopfpauschale der schwarz-gelben Koalition ab. Bei unseren beiden Unterschriftensammlungen haben sich über 120 Wanfriederinnen und Wanfrieder beteiligt. Sie sind - wie wir - gegen die Einführung der Kopfpauschale, für ein solidarisches Gesundheitssystem und eine gute Gesundheitsversorgung für alle! Sie alle sagen: „NEIN zur Kopfpauschale!“

  • Die Kopfpauschale ist ungerecht, weil sie unabhängig vom Einkommen erhoben wird. Die Kosten für Geringverdiener steigen und Bezieher hoher Einkommen tragen weniger bei.
  • Sie macht einen sozialen Ausgleich nur noch durch Bittstellerei beim Staat möglich.
  • Und sie führt dazu, dass gute medizinische Leistungen nur noch über private Zusatzversicherungen zu bekommen sein werden.
Wir wollen ein solidarisches Gesundheitssystem, in dem die Kosten für Gesundheit gerecht auf alle Schultern verteilt werden.
  • Wir sagen Nein zur Kopfpauschale!
  • Wir sagen JA zu einer guten Gesundheitsversorgung für alle!
Die durch Sie ausgefüllten Unterschriftenlisten werden dem Parteivorstand der SPD zugesandt.
 
.