Suchen

Diesen Auftritt durchsuchen nach:

SPD:vision :

 

SPD-Sommerfest am 11. September: "Viel los am Werrastrand" :

Presse


v. l. Andreas Nickel, Petra Straus und Hans-Jürgen Gerlach

Eschwege Seit einigen Wochen laufen bereits die Planungen für das große Sommerfest der SPD am Werratalsee. Am Samstag, 11. September ist es soweit: Der Unterbezirk lädt gemeinsam mit den SPD-Ortsverbänden Eschwege und Meinhard zum großen und unterhaltsamen SPD-Sommerfest 2010 ein. Los geht es ab 14.00 Uhr am Ostufer des Werratalsees.

Zu Beginn und Ende des Festes ist für alle Gäste der Seedampfer „Werra-Nixe“ gebucht. Das heißt Besucher, die nicht den ganzen Weg per pedes oder Rad zurücklegen möchten, können sich um 13:30 Uhr von der Anlegestelle der “Werra-Nixe” am Südufer (DLRG/Knaus Campingpark) kostenlos zum Sommerfest am Ostufer und um 18:00 Uhr zurück nach Eschwege bringen lassen. Selbstverständlich kann die Festivität auch direkt mit dem Auto angefahren werden. Am Ostufer stehen ausreichend Parkmöglichkeiten kostenfrei zur Verfügung. Obendrein besteht den ganzen Nachmittag die Möglichkeit im Rahmen des Fahrplans und des Publikumaufkommens stündlich eine kostenlose Ausflugsfahrt zu unternehmen (Freifahrscheine).

Zwischen 15:00 und 17:00 Uhr stehen Kanus zur Verfügung, die nach einer kurzen Unterweisung dann auf dem See bewegt werden können. Für Unterhaltung sorgen ein lustiges BINGO-Spiel und das Glücksrad mit Gewinnerpreisen. Desweiteren macht die kleine Oldtimerausfahrt von LICHTENAU e.V. unter dem Motto „Oldies in Oldies“ einen Besuch auf dem Sommerfest.

Gegen 17:00 Uhr wird der DGB-Vorsitzende von Hessen-Thüringen Stefan Körzell erwartet. Ein Zelt mit ausreichenden Sitzplätzen sorgt auch bei einem Regenschauer für wohlige Atmosphäre. Kaffee und Kuchen, Speisen und Getränke stehen für Gaumenfreuden bereit. Hierfür wird der Ortsverband Meinhard bestens sorgen. Der SPD Unterbezirk Werra-Meißner und die Sozialdemokraten aus Eschwege und Meinhard freuen sich auf zahlreiche Gäste aus dem ganzen Kreisgebiet.

 
.